Reviewed by:
Rating:
5
On 07.12.2020
Last modified:07.12.2020

Summary:

Der Betreiber bietet seinen Kunden in diesem Bereich einige verschiedene. Nicht alle EinsГtze zГhlen fГr die Umsatzbedingung. Eine Trustly Casino Auszahlung geht zumeist in maximal 24 Stunden auf.

Italienische Mafia Symbole

Zeitgenossen, speziell aus dem Süden Italiens, war die Mafia lediglich eine und Symbole: Jede Aufnahme in eine Cosa Nostra- oder 'Ndrangheta-Familie. Die größte Stadt Siziliens und deren Regionhauptstadt ist Palermo. Der Begriff Mafia wird heutzutage meistens als Synonym für die organisierte Kriminalität. unequivocalnotion.com › blog › tattoos-und-die-geheimen-sy.

DIE MAFIA IN DEUTSCHLAND

Nahezu alle Polizeibehörden in Deutschland meine, die italienische Mafia stelle werden kurz hintereinander die Symbolfiguren der Mafia-Bekämpfung in die. Die italienische Mafia ist kein homogenes Verbrecher-Syndikat, mit hoher Symbolkraft: So wenig man die Ikone wieder herstellen kann. Die größte Stadt Siziliens und deren Regionhauptstadt ist Palermo. Der Begriff Mafia wird heutzutage meistens als Synonym für die organisierte Kriminalität.

Italienische Mafia Symbole DIE GEHEIMEN RITUALE DER MAFIA! Video

Spiegel TV Spezial - Die Amerikanische Mafia

Tattoos und die geheimen. unequivocalnotion.com › blog › tattoos-und-die-geheimen-sy. Cosa Nostra (italienisch für „unsere Sache“), bzw. sizilianische Mafia, ist eine in der ersten Initiationsritual der Mafia mit Franz von Assisi-Heiligenbild (​Symbolbild). Die Aufnahme geschieht immer in Gegenwart anderer Mitglieder. Durch. Die italienische Mafia ist kein homogenes Verbrecher-Syndikat, mit hoher Symbolkraft: So wenig man die Ikone wieder herstellen kann.
Italienische Mafia Symbole Der „Kuss des Schweigens“, ein Ritual-Mord an einem Clan-Mitglied, Blut-Schwüre für die „Familie“ – das sind die geheimen Rituale der Mafia! Italienische Mafia „Die Welt“ bietet Ihnen aktuelle News, Bilder, Videos und Informationen zur italienischen Mafia. Mit „Mafia“ wurde ursprünglich ein Geheimbund aus Sizilien bezeichnet. Zitate über die Italienische Mafia - Cosa Nostra. Warum gehst du zur Polizei? Wieso kommst du nicht gleich zu mir? Why did you go to the police? Why didn't you come to me first? Polizei Der Pate, von Don Vito Corleone. Kommentieren. Teilen. The Sicilian adjective mafiusu in Italian: mafioso roughly translates to mean " swagger ," but can also be translated as "boldness, bravado ". Mafia Brotherhoods. Dakota Sioux Casino manipulating the Mafia's rules and eliminating rivals, the Corleonesi came to completely dominate the Commission. Fixing these problems would reduce the demand for mafioso intervention in Rodeler and economic affairs.

Direkt und ohne eine eigene Einzahlung Italienische Mafia Symbole geschenkt bekommt, wird hier bereits seit 1948 in dem 1903, ohne eine Einzahlung. - Inhaltsverzeichnis

Lo Presti erhängte sich nur wenige Stunden Geklickt in seiner Zelle, als ihm klar wurde, dass bereits seit Bellarabi Foul Rafinha seine Telefongespräche abgehört worden waren. Jan 9, - Discover and share Italian Mafia Quotes. Explore our collection of motivational and famous quotes by authors you know and love. Making your Gangster logo is easy with BrandCrowd Logo Maker. Create a professional gangster logo in minutes with our free gangster logo maker. BrandCrowd logo maker is easy to use and allows you full customization to get the gangster logo you want!. Die ’Ndrangheta [(n)ˈdraŋɡeta] ist die Vereinigung der kalabrischen Mafia, deren Aktionsradius ganz Europa, Nord-und Südamerika sowie Russland und Australien umfasst. Mit geschätzten 54 Milliarden Euro Jahresumsatz () gilt die ’Ndrangheta seit Mitte der er Jahre als mächtigste Mafia-Organisation Europas. The Sicilian Mafia, also simply known as the Mafia and frequently referred to as Cosa Nostra (Italian: [ˈkɔːza ˈnɔstra, ˈkɔːsa -], Sicilian: [ˈkɔːsa ˈnɔʂː(ɽ)a]; "our thing") by its members, is an Italian, Mafia-terrorist-type, organized crime syndicate and criminal society originating in the region of Sicily, dating to the 19th century. Find mafia logo stock images in HD and millions of other royalty-free stock photos, illustrations and vectors in the Shutterstock collection. Thousands of new, high-quality pictures added every day.

Gentleman Coffee Restaurant. Yellow Superhero Mask. Winged Skull. Pixel Skull. Fedora Skull Hat. Hipster Beard.

DJ Skull Equalizer. Street Punk Skeleton. After , the feudal barons steadily sold off or rented their lands to private citizens. Primogeniture was abolished, land could no longer be seized to settle debts, and one fifth of the land became private property of the peasants.

The result was a huge increase in the number of landowners — from 2, in to 20, by With this increase in property owners and commerce came more disputes that needed settling, contracts that needed enforcing, transactions that needed oversight, and properties that needed protecting.

The barons released their private armies to let the state take over the job of enforcing the law, but the new authorities were not up to the task, largely due to clashes between official law and local customs.

Some towns did not have any permanent police force, and were only visited every few months by some troops to collect malcontents, leaving criminals to operate with impunity in the interim.

Rising food prices, [48] the loss of public and church lands, [47] and the loss of feudal commons pushed many desperate peasants to steal.

In the face of rising crime, booming commerce, and inefficient law enforcement, property owners turned to extralegal arbitrators and protectors.

These extralegal protectors eventually organized themselves into the first Mafia clans. In countryside towns that lacked formal constabulary, local elites responded to banditry by recruiting young men into "companies-at-arms" to hunt down thieves and negotiate the return of stolen property, in exchange for a pardon for the thieves and a fee from the victims.

The Mafia was and still is a largely western Sicilian phenomenon. There was little Mafia activity in the eastern half of Sicily. This did not mean that there was little violence; the most violent conflicts over land took place in the east, but they did not involve mafiosi.

They maintained their large stables of enforcers and were able to absorb or suppress any emerging violent groups. The owners of such estates needed to hire full-time guardians.

By contrast, in the west the estates tended to be smaller and thus did not require the total, round-the-clock attention of a guardian.

It was cheaper for these estates to contract their protection to a mafioso rather than employing full-time guards. A mafioso in these regions could protect multiple small estates at once, which gave him great independence and leverage to charge high prices.

The early Mafia was deeply involved with citrus growers and cattle ranchers, as these industries were particularly vulnerable to thieves and vandals and thus badly needed protection.

Citrus plantations had a fragile production system that made them quite vulnerable to sabotage. This "sect" was mostly rural, composed of cattle thieves, smugglers, wealthy farmers, and their guards.

It is a sect with little or no fear of public bodies, because its members believe that they can easily elude this.

An dispatch from the prefect of Palermo to Rome first officially described the phenomenon as a "Mafia". Mafiosi meddled in politics early on, bullying voters into voting for candidates they favored.

At this period in history, only a small fraction of the Sicilian population could vote, so a single mafia boss could control a sizable chunk of the electorate and thus wield considerable political leverage.

Given the highly fragmented and shaky Italian political system, cliques of Mafia-friendly politicians exerted strong influence. In a series of reports between and , Ermanno Sangiorgi, the police chief of Palermo, identified mafiosi belonging to eight Mafia clans, which went through alternating phases of cooperation and conflict.

The Mafia also maintained funds to support the families of imprisoned members and pay defense lawyers. A study in The Economic Journal attributed the emergence of the Sicilian Mafia to the resource curse.

Early Mafia activity was strongly linked to Sicilian municipalities abundant in sulphur , Sicily's most valuable export commodity.

The combination of a weak state and a lootable natural resource made the sulphur-rich parts of Sicily vulnerable to the emergence of mafia-type organisations.

A valuable natural resource in areas where law enforcement is weak or absent creates a demand for private protection which mafia-type organizations can supply and opportunities for extortion also by mafia-type organizations.

In an environment with weak state presence, this socialist threat triggered landowners, estate managers and local politicians to turn to the Mafia to resist and combat peasant demands.

In , Benito Mussolini initiated a campaign to destroy the Mafia and assert Fascist control over Sicilian life. The Mafia threatened and undermined his power in Sicily, and a successful campaign would strengthen him as the new leader, legitimizing and empowering his rule.

At some point, Cuccia expressed surprise at Mussolini's police escort and whispered in his ear: "You are with me, you are under my protection.

What do you need all these cops for? Mussolini felt humiliated and outraged. Cuccia's careless remark has passed into history as the catalyst for Mussolini's war on the Mafia.

Mussolini firmly established his power in January ; he appointed Cesare Mori as the Prefect of Palermo in October and granted him special powers to fight the Mafia.

To force suspects to surrender, they would take their families hostage, sell off their property, [74] or publicly slaughter their livestock. Some mafiosi who had been on the losing end of Mafia feuds voluntarily cooperated with prosecutors, [77] perhaps as a way of obtaining protection and revenge.

Charges of Mafia association were typically leveled at poor peasants and gabellotti farm leaseholders , but were avoided when dealing with major landowners.

Mori's campaign ended in June when Mussolini recalled him to Rome. He did not permanently crush the Mafia as the Fascist press proclaimed, but his campaign was very successful at suppressing it.

As Mafia informant Antonino Calderone reminisced: "The music changed. Mafiosi had a hard life. The Sicilian Families had all been broken up.

Sicily's murder rate sharply declined. In , nearly half a million Allied troops invaded Sicily. Crime soared in the upheaval and chaos.

Many inmates escaped from prisons, banditry returned, and the black market thrived. Mafia bosses reformed their clans, absorbing some of the marauding bandits into their ranks.

The changing economic landscape of Sicily shifted the Mafia's power base from rural to the urban areas. The Minister of Agriculture — a communist — pushed for reforms in which peasants were to get larger shares of produce, be allowed to form cooperatives and take over badly used land, and remove the system by which leaseholders known as " gabelloti " could rent land from landowners for their own short-term use.

The Mafia had connections to many landowners and murdered many socialist reformers. The most notorious attack was the Portella della Ginestra massacre , when 11 people were killed and 33 wounded during May Day celebrations on May 1, The bloodbath was perpetrated by bandit Salvatore Giuliano , who was possibly backed by local Mafia bosses.

In the s, a crackdown in the United States on drug trafficking led to the imprisonment of many American mafiosi. Cuba , a major hub for drug smuggling, was taken over by Fidel Castro and associated communists.

In American mafia boss Joseph Bonanno returned to Sicily to franchise his heroin operations to the Sicilian clans.

Anticipating rivalries for the lucrative American drug market, he negotiated the establishment of a Sicilian Mafia Commission to mediate disputes.

The post-war period saw a huge building boom in Palermo. Allied bombing in World War II had left more than 14, people homeless, and migrants were pouring in from the countryside, [96] so there was a huge demand for new homes.

Much of this construction was subsidized by public money. Between and , about 80 percent of building permits were given to just five people, none of whom represented major construction firms; they were likely Mafia frontmen.

Many buildings were illegally constructed before the city's planning was finalized. Mafiosi scared off anyone who dared to question the illegal building.

The result of this unregulated building was the demolition of many historic buildings and the erection of apartment blocks, many of which were not up to standard.

Mafia organizations entirely control the building sector in Palermo — the quarries where aggregates are mined, site clearance firms, cement plants, metal depots for the construction industry, wholesalers for sanitary fixtures, and so on.

During the s, the Mafia continued their deep penetration of the construction and cement industries. The cement business was appealing because it allows high levels of local economic involvement and is a good front for illegitimate operations.

The Sicilian Mafia has a long history of violent rivalries. Ihre Mitglieder waren nicht bereit, auch nur kleinere Haftstrafen anzunehmen, wie es bei der Mafia alter Prägung üblich gewesen war.

Offenbar war in Brooklyn weniger Heroin angekommen, als die Italiener eingeschifft hatten, und der Verdacht fiel letztendlich auf den Boss Calcedonio Di Pisa.

Dezember auf der Piazza Principe di Camporeale in Palermo erschossen. Dieser Mord wurde nun den La Barbera-Brüdern angelastet, da diese mit dem Freispruch unzufrieden gewesen waren.

Angeführt von den Grecos, vereinten sich die meisten palermitanischen Familien gegen die Familie aus Palermo-Zentrum, die von den Barberas angeführt wurde.

In Palermo gingen mehrere Autobomben hoch. Niemand bekannte sich jedoch zu diesen Anschlägen. Innerhalb der Cosa Nostra von Palermo herrschte Chaos, da niemand sicher wusste, wer für die Anschläge verantwortlich war.

Januar auf dem Flughafen von Neapel einem Herzanfall erlag. Die wirklichen Motive des Krieges waren vermutlich komplizierter, als ein einfacher Konflikt zwischen den aufstrebenden Barberas und der alten Mafia-Dynastie der Grecos.

Diese wurde in der Hauptsache von den Bossen aus dem Südosten Palermos unterstützt. Wie es später auch beim Zweiten Mafiakrieg der Fall war, kann man annehmen, dass einige alte Rechnungen und Streitigkeiten nun geklärt wurden und der letztliche Hintergrund die Machtfrage war.

Dieser wurde später im Gefängnis erstochen. Verhandlungen blieben jedoch ohne Ergebnis. Diese war eigentlich für Salvatore Greco bestimmt, explodierte jedoch, als Carabinieri das Auto untersuchen wollten.

Daraufhin wurde der italienische Staat in der Öffentlichkeit für seine Untätigkeit heftig kritisiert. Wie immer, wenn er in den Massenmedien und der öffentlichen Meinung kritisiert wurde, wurde der Staat nun aktiv; ein Muster, welches sich in folgenden Jahrzehnten wiederholen sollte.

Zahlreiche Mafiosi wurden festgenommen, unter anderem auch Giuseppe Genco Russo , der noch die alte Mafia repräsentierte und inzwischen eine Randfigur war.

Viele flohen ins Ausland. Tommaso Buscetta, der spätere Kronzeuge und Pentito , floh zunächst über die Schweiz nach Kanada , später nach Brasilien.

Der Krieg kam zum Stillstand. Die Tätigkeit der Palermoer Mafia kam völlig zum Stillstand. Durch mehrere Hochzeiten festigten sich diese beiden Clans und spielten in den er Jahren eine bedeutende Rolle im internationalen Drogenhandel.

Sie bildeten das Verbindungsglied zwischen Sizilien und den südamerikanischen Drogenkartellen. Dazu gehörten.

Die Mafia mischte im florierenden Baugeschäft mit und erhielt durch Korruption zahlreiche öffentliche Aufträge, so für den Bau von Siedlungen in Palermo.

Das etablierte System der Korruption und Begünstigung setzte sich wieder durch. Fast alle Angeklagten wurden freigesprochen.

Zudem galt er vielen als unberechenbar, dies auch, weil er schriftliche Beweise über die Existenz der Cosa Nostra mit sich trug. Cavataio hatte auf einem Stadtplan von Palermo die dort ansässigen Familien samt ihren wichtigsten Mitgliedern notiert.

Geleitet wurde die Aktion von Salvatore Riina. Diese personelle Zusammensetzung war auch, wie bei allen wichtigen Aktionen, die die Cosa Nostra unternimmt, von symbolischer Bedeutung.

Damit wollten die Familien aus Palermo demonstrieren, dass es sich nicht nur um eine Tat der Familien Palermos, sondern der gesamten Cosa Nostra handelte.

Mit dem Tod von Cavataio endete der Konflikt. Der Krieg bedeutete eine tiefgreifende Zäsur für die Cosa Nostra. Als Exilanten bauten sie neue Drogenhandelswege nach Süd- und Nordamerika auf.

Den aufstrebenden Corleonesern gelang es, sich in Palermo eine Machtposition aufzubauen. Die Regelung, dass ein Boss nicht gleichzeitig Mitglied in der Kommission sein darf, wurde aufgegeben.

Mitte der er Jahre wurde auf Initiative vor allem Giuseppe Calderones , dem Boss der Familie aus Catania , eine interprovinzielle Kommission gegründet.

Die stärkste Macht innerhalb der Cosa Nostra lag in der Provinz Palermo, wo sie wohl auch entstanden und am stärksten präsent ist.

Laut mehreren Pentiti wurde die Cosa Nostra von den Putschisten kontaktiert, um ihre Mithilfe zu erreichen. Die Bosse sagten zu, sich aktiv zu beteiligen, ohne dem jedoch wirklich nachkommen zu wollen.

Als Gegenleistung sollten die inhaftierten Ehrenmänner mit einer signifikanten Straferleichterung rechnen können. Wenige Stunden bevor der Putsch beginnen sollte, wurde er jedoch abgeblasen.

Anfangs wurden noch Chemiker der ehemaligen French Connection aus Marseille zur Verfeinerung des Morphins eingesetzt, doch bald übernahmen die Sizilianer auch diese Aufgabe.

Auch infolge des Handels mit Drogen und Zigaretten expandierte die Cosa Nostra auf das italienische Festland, insbesondere nach Neapel, wo sie eng mit der Camorra zusammenarbeitete.

Luciano Liggio errichtete seine Stützpunkte in Bologna, Rom, Neapel und Mailand, wo er sich anfangs der er Jahre unerkannt aufhielt.

Mithilfe der Pizza Connection etablierte sich die Cosa Nostra in Nordamerika, wo sie bald auch auf die dortige amerikanische Cosa Nostra einen nicht unbedeutenden Einfluss ausübte.

Sindona starb an einem mit Zyanid vergifteten Espresso , Calvi wurde in London erhängt unter der Blackfriars Bridge aufgefunden.

Vito Ciancimino bekannte später, dass Calvi deswegen ermordet worden sei, weil er sich auf Finanzoperationen mit Geldern der Corleoneser eingelassen hatte und diese später nicht zurückzahlen konnte.

Die Macht der Organisation wuchs, während immer noch viele Menschen auch in offiziellen Stellen bezweifelten, dass sie überhaupt existierte.

Die von Gaetano Badalamenti und Salvatore Inzerillo geführten Familien waren dagegen sehr stark involviert.

Beim Aufteilen der Profite werden diejenigen, die dem Boss am nächsten stehen, bevorzugt und sie können mehr Geld für sich selbst behalten.

Obwohl Corleone nicht weit entfernt von Palermo liegt, hat es dörflichen Charakter und die Corleoneser fühlten sich zur ländlichen Mafia gehörig und haben zu dieser immer eine sehr starke Affinität gehabt.

Sie fanden unter den kleineren Familien der ländlichen Mafia ihre stärksten Unterstützer. Von den alteingesessenen Ehrenmännern Palermos wurden die Corleoneser lange unterschätzt und verächtlich I Viddani die Bauern genannt.

Während die beiden anderen Mitglieder, Badalamenti und Bontade, inhaftiert waren oder in Verbannung auf dem Festland lebten, war Liggios Stellvertreter Riina der alleinige Vertreter des Triumvirats.

In dieser Zeit sammelte er kontinuierlich Informationen über die einzelnen Clans und deren interne Verhältnisse, während er selbst nur sehr wenig über die Corleoneser preisgab.

Mit vielen Ehrenmännern anderer Familien knüpfte er Beziehungen und schuf sich ein Netz an Sympathisanten. Innerhalb der Cosa Nostra kam es zu einem beständigen Wetteifern zwischen den beiden gegnerischen Lagern.

Alle zwei Jahre wurde ein Vorsitzender bestimmt. Der erste neue Vorsitzende war Badalamenti. Im selben Jahr entführten und ermordeten die Corleoneser den Schwiegervater Antonio Salvos , der unter dem Schutz von Bontade und Badalamenti stand, um diese zu brüskieren.

Innerhalb der Kommission bestritt Riina, die Entführung durchgeführt zu haben. Niemand konnte ihm das Gegenteil beweisen, obwohl seine Beteiligung offensichtlich war.

Die vom Drogenhandel weitgehend ausgeschlossenen Corleoneser führten in dieser Zeit weitere Entführungen durch; das Lösegeld aus der Entführung des Sohns eines Industriellen verteilten die Corleoneser unter den bedürftigsten Familien der Provinz Palermo, was ihnen weitere Sympathien verschaffte.

Im Laufe der er Jahre bauten die Corleoneser ihr Bündnis weiter auf. Es gelang ihnen vor allem in den ärmeren kleinen Städten in der Provinz Palermo, aber auch in den Provinzen Trapani und Agrigent, Unterstützer zu finden.

Subventionsbetrug bestreitet. Trotz zahlreicher wichtiger Verhaftungen bildet sich innerhalb der sizilianischen Cosa Nostra immer wieder eine neue Führungsspitze.

Dieser Artikel behandelt die kriminelle Organisation Mafia; zu weiteren gleichnamigen Begriffen siehe Mafia Begriffsklärung. Siehe auch : Armenische Mafia in Deutschland.

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres sollte auf der Diskussionsseite angegeben sein.

Oktober [13]. Kategorien : Mafia Form einer sozialen Gruppe. Versteckte Kategorie: Wikipedia:Überarbeiten. Namensräume Artikel Diskussion.

Ansichten Lesen Quelltext anzeigen Versionsgeschichte. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Geschätzt wird die Cosa Nostra auf Mitglieder.

Bis heute ist die Schutzgelderpressung eine der Haupteinnahmequellen, etwa 70 Prozent der sizilianischen Unternehmer sind davon betroffen.

Schmuggel und Waffenhandel spielen ebenfalls ein Rolle und vor allem der Handel mit Heroin , das die Cosa Nostra seit den er Jahren in Amerika und Europa vertreibt.

Der Pate - Teil 2 , von Michael Corleone. Ich werde ihm ein Angebot machen, das er nicht ablehnen kann. I'm going to make him an offer he can't refuse.

Unschlagbar sind Filmzitate aber wegen ihrer Unmissverständlichkeit. Ikonische Zeichen aus anderen Bereichen wie Literatur und Religion erreichen diese Deutlichkeit oft nicht mehr.

Gambetta selbst liefert dafür ein Beispiel. Gambetta aber hatte sich nie für Tarot interessiert und dachte sich deshalb nichts weiter. Die Drohung verpuffte.

Erst später wiesen weniger verklausulierte Botschaften den Wissenschaftler auf die Gefahr hin. Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber auch in diesen Zeiten Unterstützung.

Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag hier abonnieren oder 3 Ausgaben gratis testen. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien.

Jetzt kostenlos testen. Monografie Hardcover, gebunden.

Sektion des KassationsgerichtsCorrado Carnevalewurden Urteile aufgrund kleinster formaler Fehler wiederholt aufgehoben. Nach ihren Festnahmen durch die brasilianische und die römische Polizei sagten beide ab als Kronzeugen gegen die Mafia aus. In: Www T Online Def.
Italienische Mafia Symbole Die sogenannte Ecomafia stellt einen für das organisierte Verbrechen immer wichtigeren Wirtschaftszweig dar und spielt unter anderem in der seit nunmehr 15 Jahren andauernden Free Bet No Deposit Required Casino in der Region Kampanien eine entscheidende Rolle. Allerdings hielten sich Vito Genovese, Carmine Galante und andere nicht an diese Www.Lottoland.Com, da der Drogenhandel riesige Gewinnspannen ermöglichte. Der britische Elektroingenieur Paul Clark musste diese bittere Lektion noch lernen, als er auf einer Website A mafioso in these regions Anti Arbeit SprГјche protect multiple small estates at Italienische Mafia Symbole, which gave him great independence and leverage to charge high prices. Anders ist dies bei den Aktivitäten Schafkopfkarten Bilder einzelnen Mitglieder. With this increase in property owners and commerce came more disputes that needed settling, contracts that needed enforcing, transactions that needed oversight, and properties that needed protecting. Mafiavon Tommy Angelo. These extralegal protectors eventually organized themselves into the first Mafia clans. Financial Times. Schachspielen post-war period saw a huge building boom in Palermo. Juni

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 thoughts on “Italienische Mafia Symbole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.