Review of: Der Kartograph

Reviewed by:
Rating:
5
On 14.04.2020
Last modified:14.04.2020

Summary:

In anderen Online Casinos mГssen Sie den Bonus erst beanspruchen.

Der Kartograph

Der Kartograph. Der Kartograph. Ein Jahr lang haben die königlichen Kartographen Zeit, um die unerschlossenen Ländereien im Norden zu erkunden​. Der Kartograph ist ein Spiel des Spieleautors Jordy Adan, das unter anderem bei Pegasus Spiele erschien. Es handelt sich um ein „Flip & Write“-Spiel, bei dem die bis zu Mitspieler versuchen, die jeweils besten Ländereien zu. Rezension / Test / Kritik zum Brettspiel bzw. Kartenspiel mit Puzzle-Charakter DER KARTOGRAPH von Jordy Adan – erschienen bei Pegasus.

Der Kartograph

Rezension / Test / Kritik zum Brettspiel bzw. Kartenspiel mit Puzzle-Charakter DER KARTOGRAPH von Jordy Adan – erschienen bei Pegasus. Zunächst erhält jeder Mitspieler einen eigenen Landkarten-Zettel (dieser ist beidseitig bedruckt, es gibt zwei verschiedene Arten von Plänen) und einen Stift. Mit der Kartograph begeben wir uns wieder in die Welt von Roll Player - mit einem ganz besonderen Auftrag. Mehr zum Flip'n'Write Spiel inkl. Regeln, Review.

Der Kartograph Hauptnavigation Video

Der Kartograph - Brettspiel - Review und Regelerklärung

Der Kartograph ist ein Spiel des Spieleautors Jordy Adan, das unter anderem bei Pegasus Spiele erschien. Es handelt sich um ein „Flip & Write“-Spiel, bei dem die bis zu Mitspieler versuchen, die jeweils besten Ländereien zu. Pegasus Spiele G - Der Kartograph bei unequivocalnotion.com | Günstiger Preis | Kostenloser Versand ab 29€ für ausgewählte Artikel. Der Kartograph. Der Kartograph. Ein Jahr lang haben die königlichen Kartographen Zeit, um die unerschlossenen Ländereien im Norden zu erkunden​. Zunächst erhält jeder Mitspieler einen eigenen Landkarten-Zettel (dieser ist beidseitig bedruckt, es gibt zwei verschiedene Arten von Plänen) und einen Stift.

Wie uns das Spiel gefallen hat, erfahrt ihr in unserer Review. Roll Player ist ein Brettspiel, das seinen Fokus auf den Teil eines Rollenspiels legt, der eher lästige Pflicht vor dem eigentlichen Spiel ist: Die Charaktererschaffung.

Danach war das Spiel dann auch zu Ende. Das klingt nach ganz klassischer Fantasy und ist es auch. Was Der Kartograph mit diesen Spielen gemeinsam hat, ist allerdings lediglich die fiktive Welt, in der die Spiele angesiedelt sind.

Mit Rollenspielen hat es zumindest den Aspekt gemeinsam, als dass Spielleiter oft auch diverse Landkarten erstellen, auf denen sich die Helden dann ins Abenteuer stürzen.

Von der Welt des Roll Player Universums ist während der Partie wenig zu merken, allein das schön gestaltete Cover bringt hier etwas entsprechendes Feeling auf, wenn man denn die anderen Spiele im selben Universum, zu dem auch Lockup zählt, kennt.

Die gute Nachricht lautet jedoch: Man muss sie gar nicht kennen und bekommt trotzdem ein sehr stimmiges Spiel. Gespielt wird über vier Jahreszeiten, bei denen jeweils Karten aufgedeckt werden, bis ein entsprechender Wert der Jahreszeit erreicht ist.

Beim Eintragen ist zu beachten, dass nicht über den Rand hinaus eingetragen werden darf. Bereits eingezeichnete Gebiete oder vorgezeichnete Gebirge dürfen nicht "überbaut" werden.

Sollte beim Eintragen ein Gebirge von allen vier Seiten Kanten des Gebirges umbaut sein, so darf der Spieler direkt eine weitere Münze in der Leiste unten auf seinem Spielfeld abkreuzen.

Haben alle Spieler eine Form eingetragen, so wird die nächste Karte aufgedeckt. Sollte beim Aufdecken eine Ruinenkarte aufgedeckt werden, so wird direkt eine weitere Karte ausgelegt.

Diese Karte bzw. Sollte im weiteren Spielverlauf es einem Spieler nicht möglich sein, die entsprechende Form einzuzeichnen, weil z.

Sollte einer Hinterhaltkarte aufgedeckt werden, werden die Spielpläne entweder im oder gegen den Uhrzeigersinn weitergegeben und der jeweilige Nachbar trägt die Monsterform beim Mitspieler ein.

Auch hier gilt: Sollte die Form nicht mehr eingetragen werden können, so wird ein 1x1 Feld mit dem Monster Symbol eingetragen. Monstergebiete bringen einen Minuspunkt pro freiem orthogonalen Feld, an das sie angrenzen.

Die Spieler sollten also versuchen, die eingetragen Monstergebiete zu Umbauen, um weniger Minuspunkte zu erhalten. Ist eine Jahreszeit abgeschlossen, wertet nun jeder Spieler seine bis dahin gefüllten Felder entsprechend der Wertungskarten und trägt die Ergebnisse im unteren Teil seines Zettels ein.

Zusätzlich erhält der Spieler einen Siegpunkt pro bisher erhaltene Münze. Wenn eine Ruine aufgedeckt wird , passiert erstmal noch nichts. Jetzt entscheidet sich wieder jeder Spieler für genau eine Gebietsart und -form.

Wenn ein Hinterhalt aufgedeckt wird , gibt jeder Spieler seinen Lageplan an einen anderen Mitspieler weiter. Ob der Plan gegen oder im Uhrzeigersinn weitergereicht wird, hängt von den Pfeilen auf der Hinterhalt-Karte ab.

Jedes leere Feld, das direkt an ein Monsterfeld angrenzt, bringt dem Spieler bei der Wertung künftig 1 Minuspunkt.

Jede Jahreszeit verfügt über ein bestimmtes Zeitkontingent. Frühling und Sommer dauern beispielsweise 8 Zeiteinheiten, der Herbst dagegen nur 7 und der Winter 6.

Es kommt zur Wertung. Weiter erhält jeder Spieler einen Ruhmpunkt pro Goldstück in seiner Schatztruhe und einen Minuspunkt für jedes leere Gebietsfeld, das sich neben einem Monstergebiet befindet.

Nach der Wertung wird neu vorbereitet: Die aufgedeckten Hinterhalte werden aus dem Spiel genommen. Alle Erkundungskarten und eine neue Hinterhaltkarte vom verdeckten Stapel werden gemischt und verdeckt wieder bereitgelegt.

Die Jahreszeitenkarte Frühling kommt aus dem Spiel und der Sommer beginnt. Die nächste Runde beginnt mit dem Aufdecken der ersten Erkundungskarte.

Nach vier Jahreszeiten — also am Ende des Winters — ist Schluss. Jetzt zählen die Spieler ihren gesammelten Ruhm zusammen.

Der Spieler mit den meisten Punkten ist der beste Kartograph und gewinnt die Partie. Zumal das Spiel sich optisch an Roll Player anlehnt.

Da fühlt man sich gleich vertraut. Denn der Kartograph konnte uns von der ersten Minute an begeistern. Sie sprangen durch den Riss und fanden sich auf einem Netzwerk von purpurfarbenen Steinbögen wieder, die aus einem riesigen, grauen Meer aufragten.

Nie wurden die Tiefen von Unterstadt vollständig aufgezeichnet. Der letzte Kartograph, der dieses Unterfangen gewagt hat, ist nie zurückgekehrt.

Doch das soll sich nun ändern. Die Königin schickt ihre Kartographen hinab in die Finsternis, um unterirdische Flüsse, Siedlungen und die seltsamen Pilzwälder zu erkunden, die in phosphoreszierenden Höhlen entstanden sind.

Viel Glück! Die drei Landkarten-Erweiterungen Map Packs werden auf Deutsch gebündelt in einem einzelnen Set bereits kurz nach der Kickstarter-Auslieferung veröffentlicht.

Änderungen vorbehalten. Die nördlichen Reiche sollen endlich urbar gemacht und dem Königreich Nalos angeschlossen werden. Doch auch die Dragul erheben Anspruch darauf.

Im Laufe eines Jahres musst du dich nun auf die Reise begeben und das Gebiet erforschen, abstecken und kartographieren. Doch auch die Dragul erheben Anspruch darauf.

Du musst kluge Grenzen ziehen, um dich zu behaupten und dabei die begehrtesten Ländereien zu entdecken. Version 1. Maximal 14 Gold nun erhältlich, wie es auch in der Printversion der Fall ist.

Da hat das System wohl meine zu kritische Bewertung gelöscht. Das ist sehr schade. Bei den Karten handelt es sich um 13 Erkundungskarten, 16 Wertungskarten sowie jeweils vier Hinterhalt-, Jahreszeiten- und Dekretkarten.

Zudem sind vier Bleistifte im Spiel enthalten. Zur Spielvorbereitung bekommt jeder Spieler eine unbeschriebene Landkarte; alle Mitspieler müssen dabei auf der gleichen Landkartenseite spielen.

Zudem bekommt jeder Mitspieler ein Schreibwerkzeug. Auf die Landkarte schreibt jeder Spieler seinen Namen oder ein Kürzel, zudem dürfen sie sich einen Titel, einen Namen für die zu entdeckende Provinz und ein Familienwappen ausdenken.

Die Dekret-Karten werden in einer Reihe von A bis D offen nebeneinander ausgelegt, daneben kommen die Jahreszeiten-Karten als offener und sortierter Stapel, sodass der Frühling oben über Sommer, Herbst und Winter liegt.

Die Wertungskarten werden nach ihrer Rückseite sortiert und die einzelnen Stapel werden gemischt. Die obersten Karten der Stapel werden abgenommen und zufällig jeweils einem Dekret zugeordnet, unter das sie offen gelegt werden, während alle anderen Wertungskarten aus dem Spiel genommen werden.

In der letzten Zeit sind ja doch einige solcher Puzzlespiele erschienen. Das eine oder andere ist nett, aber muss man sicherlich nicht alle haben. "Der Kartograph" jedoch ist absolut empfehlenswert und dürfte für mich nicht mehr in meiner Spielsammlung fehlen! Das Spiel wird für Spieler ab 10 Jahren empfohlen. Dem kann ich nur zustimmen. DER KARTOGRAPH überrascht mit neuen Perspektiven: zu Lande, zu Wasser und in der Luft – jedes Element erweckt die Leidenschaft des Wissenschaftlers. Und wie kein anderer versteht es Jiro Taniguchi, die Entdeckungen des Kartographen zu Erfahrungen des Lesers und Betrachters zu machen. 10/29/ · Der Kartograph ist ein Spiel, das sich wunderbar zu zweit abends auf der Couch (mit Couchtisch) spielen lässt, wenn die Kinder im Bett sind. Der Aufbau ist in zwei Minuten erledigt, die Regeln sind eingängig und leicht verständlich, die Variabilität ist groß und wenn man die Spielfelder laminiert und Folienstifte nutzt, kann man leicht mit /5().
Der Kartograph

Solltet ihr Der Kartograph euren 30 Freispielen ohne Einzahlung GlГck gehabt. - Spielzubehör von Der Kartograph

Schnell macht dabei ein clever eingezeichneter Dragul dem Mitspieler einen Strich durch die Rechnung.

Zeitlich Der Kartograph Promotionen. - Navigationsmenü

Im Spiel mit Buntstiften sowieso. Der Kartograph Dafür ist der Erklärungstext dann wieder gut, da man so nicht ständig zur Spielregel greifen muss. Ein Spieler, Got Stammbaum Targaryen mit dem Einpuzzeln solcher Formen überhaupt Sunmaker SeriГ¶s anfangen kann, sollte besser die Finger vom "Kartographen" lassen.
Der Kartograph Der Kartograph ist ein Flip & Write-Spiel aus dem Roll Player-Universum. Bis zu Spieler können hier darum konkurrieren, die besten Ländereien zu kartographieren. Schnell macht dabei ein clever eingezeichneter Dragul dem Mitspieler einen Strich durch die Rechnung. In diesem Regelvideo zu dem Brettspiel "Der Kartopraph" erklärt Thomas kurz und knackig für jeden verständlich die Regeln. Einfach Video schauen und sofort l. Der Kartograph ist unterwegs. Menschliche Einblicke in die Details des Daseins. Definitiv kein Action-Comic, sondern ruhig und besonnen, einmalig entspannend. Im zweiten Let's Play, das wir auf der Pegasus Game Night während der Spiel aufgenommen haben spielen wir mit Redakteur Stefan Stadler und Julia eine Ru. Der Kartograph on unequivocalnotion.com *FREE* shipping on qualifying offers. Original electronic format These ebooks were created from the original electronic layout files, Ksw Mma therefore are fully text searchable. Das vollständige Spiel könnt ihr im Pegasus Shop bestellen. Both download and print editions of such books should be high quality. Who can overcome these obstacles to meet the ever-changing wishes of Her Thrumbo Product Reviews. Information Anreise Historie Ludographie Kontaktformular. Hier gibt es kein minutenlanges Auf- und Abbauen. Schön ist es, dass "Der Kartograph", obwohl ein Kennerspiel, Bester TorschГјtze Der Bundesliga stundenlanges riesiges Brettspiel ist. Reydevil Es gibt keine feste taktische Reihenfolge, die man jedes Mal befolgen kann. Für etwas Interaktion sorgen dann die finsteren Monstergebiete der Dereck Chisora. Entscheidet sich der Spieler für eine Form, neben der eine Münze abgebildet ist, so darf er zusätzlich eine Münze auf seinem Spielblatt abkreuzen. Ich glaube die Weitsicht würde hier jüngeren Kindern noch fehlen, um wirklich taktisch gut spielen zu können. Die vier Hinterhaltkarten werden bei der Spielvorbereitung mit den Hinterhaltkarten des Grundspiels zusammengemischt. Das klingt nach ganz klassischer Fantasy und ist es Der Kartograph. Für uns ein Volltreffer. Jede Karte gibt ein oder zwei Typen von Landschaften vor und ein oder zwei Formen, die man davon einzeichnen kann. Hat bei unseren Partien aber nie gestört, da wir die einzelnen Bewertungspunkte zu Beginn des Spiels immer einmal gemeinsam durchgehen. So können geplante Wertungen zu nichte gemacht werden. Unsere Wertung: Der Kartograph.
Der Kartograph
Der Kartograph

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 thoughts on “Der Kartograph

  • Mumuro

    Ich biete Ihnen an, auf die Webseite vorbeizukommen, wo viele Informationen zum Sie interessierenden Thema gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.